Willkommen beim VfL 1848 e.V. 
Bad Kreuznach Hockey

Tradition verpflichtet!
VfL Hockeyfreunde besuchen
Bad Kreuznacher Friedhof und erinnern an verstorbene Freunde

Zum „Saisonabschluss 2017“ nahm die Hockeyabteilung des VfL 1848 Bad Kreuznach noch einen wichtigen Termin wahr.
Traditionell wird immer am 2. Weihnachtsfeiertag der verstorbenen Hockeyfreunde gedacht. 1962 ist dieser schöne Brauch entstanden und hat sich über all die Jahre etabliert, am Weihnachtsfest auf den Bad Kreuznacher Friedhof zu gehen und an den Gräbern der Vereinsmitglieder Blumen niederzulegen. Dieser Brauch ist nach dem Tod zweier ehemaliger VfL – Hockeyspieler entstanden. Hilmar Schäfer (1960) und Walter Gottwald (1962), die beide aktiv im Team des VfL 1848 Bad Kreuznach mitgespielt hatten, wurden durch tragische Verkehrsunfälle aus dem vollen Leben gerissen.

So pilgerten auch in diesem Jahr am 26.12.2017 ab 10:00 Uhr einige VfL Freunde zu den Grabstätten auf dem hiesigen Friedhof. „Leider hatten wir diesmal nicht das beste Wetter erwischt. Trotzdem ist dieses Ritual ein wichtiger Bestandteil unserer Abteilungsgeschichte und gehört ganz einfach dazu“, meine VfL Hockeychef Hans – Wilhelm Hetzel, der ebenso wie VfL Präsidentin Heike Bruckner vor Ort war.

Zum gemütlichen Teil traf man sich anschließend im nahegelegenen Cafe Catrin.

 

HWH / 26.12.2017

000419

zurück