Willkommen beim VfL 1848 e.V. 
Bad Kreuznach Hockey

Wenig Erfolg für VfL Hockey – Nachwuchs

Beim Verbandsliga – Spieltag in Alzey gab es für den VfL Hockeynachwuchs keine Erfolge. Für die zweite Vertretung der Mädchen B war in der Gustav – Heinemann Halle nicht viel zu holen!

Das erste Spiel wurde sehr unglücklich mit 0:1 gegen TV Alzey II verloren. Nach einer frühen Verletzung von Lia Textor war der VfL in der Abwehr noch nicht neu sortiert, als der TV Alzey Profit aus dieser Situation schlug. Der VfL war danach, wie auch am gesamten Spieltag, nicht mehr in der Lage, genügend Gefahr auf das gegnerische Tor auszuüben. So war es dann ebenfalls eine unübersichtliche Spielsituation die der HC Luxemburg clever nutzte und mit 1:0 in Führung ging. Dieser Führungstreffer reichte letztendlich für den Sieg (0:1).

Im letzten Spiel stimmte zwar gegen die favorisierten Mädchen aus Speyer die Einstellung und der Kampfgeist der Mannschaft, man konnte aber der spielerischen Überlegenheit kaum etwas entgegensetzen und verlor deutlich mit 0:6.

Für den VfL 1848 Bad Kreuznach spielten: TW Dreyse, Textor, Wolf, Ameixa, Busch, Görür, Stenger, Michelmann, Müller, Comtesse. Es fehlten: Hampl, Neumann, Schulz.

Auch die Knaben B des VfL 1848 Bad Kreuznach mussten mit der zweiten Mannschaft in Alzey ran. Die erste Partie verlor man knapp und etwas unglücklich mit 2:3 gegen Gastgeber TV Alzey. Anschließend zog der VfL nach ausgeglichenem Spiel mit 0:1 den kürzeren in der Begegnung gegen die SG HTC Neunkirchen / Saar 05 Saarbrücken. Gegen den VfR Grünstadt gab es abschließend eine 0:3 Niederlage.

HWH / 15.01.2018

000103


zurück